Tennis

Chronik


Highlights der Tennisabteilung

 

Datum

Aktivität

2021

In diesem Jahr hatten wir vier Erwachsenen- und zwei Jugendmannschaften gemeldet. Herrausragend war das Ergebnis der neu formierten Herren 30. Sie mussten sich mit einem überragenden Matchverhältnis von 24:6 lediglich dem Erstplatzierten und Aufsteiger TC Bad Salzig geschlagen geben und haben damit den zweiten Platz belegt, der zunächst leider nicht zum Aufstieg reicht.
Erfreulich war auch die Meldung einer neuen gemischten Jugend 12, die zwar alle Spiele verloren hat, aber dennoch Spaß an den Meisterschaftsspielen gefunden hat.
Weiter Veranstaltungen haben Corona-bedingt nicht stattgefunden.

2020

Entsprechend den Planungen sollte die diesjährige Meisterschaftsrunde mit acht Mannschaften ausgetragen werden, wobei mit den Mädchen 15 und der Jugend 12 zwei neue Jugendmannschaften hinzugekommen wären.
Aufgrund der Corona-Pandemie kam jedoch alles anders. Die Meisterschaftsspiele  wurden deshalb auf 20. Juni bis Mitte September als Übergangssaison durchgeführt und den Vereinen wurde vom Tennisverband Rheinland die Gelegenheit eröffnet, die Mannschaftsmeldungen angesichts dieser besonderen Bedingungen nochmals zu überprüfen und zu aktualisieren. Im Konsens mit den einzelnen Mannschaften haben wir dann lediglich die Damen 30 und die Spielgemeinschaft der Mädchen 15 zum Spielbetrieb angemeldet.
Beide haben herausragend und ohne Niederlage den ersten Platz erreicht. Wegen der Corona-bedingten Übergangssaison gibt es in dieser Saison jedoch keine Auf- und Absteiger, so dass die Aufstiege im nächsten Jahr erneut angegangen werden sollen.

2019

Die Ergebnisse der diesjährigen Medenrunde waren eher durchwachsen. Hervorzuheben ist jedoch, dass die Jungen 18 in diesem Jahr wieder zu gewohnter Stärke aufliefen. Nach dem Abstieg im Vorjahr waren die Ziele vor dieser Saison schnell klar: Eine deutliche Leistungssteigerung und das Anknüpfen an den oberen Tabellenabschnitt sollten her. Diesen Erwartungen konnten die Jungs mehr als gerecht werden. Der direkte Wiederaufstieg wurde nur knapp verpasst, die Jungen 18 mussten sich lediglich dem späteren Aufsteiger und Erstplatzierten TC Cochem in einem knappen Spiel geschlagen geben. Am Ende konnte somit ein starker zweiter Tabellenplatz verbucht werden.
Die diesjährige Clubmeisterschaft der Winninger Tennisabteilung wurde wieder in Form des TBB-Triathlons durchgeführt. In fünf Teams spielten 20 Mitglieder in den Disziplinen Tennis, Beach-Tennis und Boule um den Titel des TBB-Triathlon-Clubmeisters 2019. Für das leibliche Wohl und ausreichend Energie zwischen den Wettkämpfen sorgte ein Kuchen-Buffet. Nach der Siegerehrung wurde der TBB gemütlich mit Grillen und tollen Cocktails als Beachparty fortgesetzt.

2018

2018 hatten wir sechs Erwachsenen- und drei Jugendmannschaften gemeldet, die Mädchen 15 spielten in einer Spielgemeinschaft mit dem TV Waldesch. Erwähnenswert ist der zweite Platz der Mädchen 15, die damit nachträglich noch in die A-Klasse aufgestiegen sind. Die übrigen Platzierungen lagen im mittleren und unteren Bereich.
Beim diesjährigen Verbandsgemeinde Team-Cup in Nörtershausen konnte der Winninger TV den im letzten Jahr gewonnenen Titel mit dem vierten Platz leider nicht verteidigen.
Da die ersten drei Tennisplätze 1996 gebaut wurden, sind sie nach über 20 Jahren Nutzungszeit in die Jahre gekommen; der Aufbau der Plätze, die Linien und die Netze waren erneuerungsbedürftig. Deshalb wurde beschlossen, die Tennisplätze  grundzusanieren. Dabei bot sich außerdem die Möglichkeit, eine druckerhöhte Beregnungsanlage einzubauen; diese wurde auch auf Platz 4 nachgerüstet, sodass nun alle vier Plätze automatisch beregnet werden können. Insbesondere in den heißen Sommermonaten wird sich diese Investition zur besseren Pflege und Erhaltung der Plätze bezahlt machen. Es ist nun möglich, die Beregnung zeitgesteuert zu programmieren oder kurz vor Spielbeginn manuell eine kurze Bewässerung durchzuführen.

2017

Die diesjährige Meisterschaftsrunde wurde mit 7 Erwachsenen- und 3 Jugendmannschaften bestritten. Bei den Erwachsenen wurden in der Regel mittlere Platzierungen erreicht. Erwähnenswert ist jedoch der 3. Platz der Herren 30, die damit den bisher größten Erfolg ihrer noch jungen Mannschaftshistorie erreichten.  Herrausragend ist aber das Ergebnis der Jungen 15, die ohne Punktverlust souverän Gruppensieger geworden sind.
Der diesjährige VG-Team-Cup wurde in Oberfell durchgeführt. Obwohl der WTV bei den vorgegebenen Doppelpaarungen Herren, Herren 40 und Mixed nicht unbedingt als Favorit anzusehen war, hat der WTV das Turnier gewonnen und sich damit bereits zum zweiten Mal auf dem Wanderpokal der noch jungen VG Rhein-Mosel  eingravieren können.

2016

Auch in 2016 konnten wieder sieben Erwachsenenmannschaften und vier eigene Jugendmannschaften an den Meisterschaftsspielen teilnehmen. Herausragendes Ergebnis war der Aufstieg der Herren I, die alle Spiele hoch gewonnen haben und in die B-Klasse aufgestiegen sind. Aber auch die Herren II haben mit 10:2 Punkten den ersten Platz erreicht und werden im nächsten Jahr in der C-Klasse spielen.
Erstmalig in der Geschichte der Winninger Tennisabteilung fand dieses Jahr eine TBB-Dorfmeisterschaft in den Disziplinen Tennis, Beachtennis und Boule statt. Erster TBB-Dorfmeister wurde in diesem Jahr die Mannschaft der Fußballabteilung des WTV.
In diesem Jahr wurde der Verbandsgemeinde-Team-Cup Rhein-Mosel mit sieben Tennismannschaften wieder auf unserer Anlage ausgerichtet. Auch hier wurde der TBB-Modus angewendet und mit einem neuartigen Punktesystem ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Turnier durchgeführt;  Tennis wurde dabei in den Doppelkonkurrenzen Damen, Herren, Herren 50 und Mixed 70 gespielt. Gesamtsieger des Turniers wurde der TV Waldesch vor dem TC Rhens als Zweitplatziertem.

2015

Im Jahr 2015 konnten neben sieben Erwachsenenmannschaften wieder vier eigene Jugendmannschaften an den Meisterschaftsspielen teilnehmen. Die Damen I haben in der A-Klasse einen guten dritten Platz belegt. Die Damen 30 konnten ihre Erfolgstory leider nicht fortsetzen und sind wegen personellen Veränderungen und Verletzungspech in die B-Klasse abgestiegen. Die Jungen U15 haben eine tolle Saison gespielt und sind mit dem Erreichen des zweiten Tabellenplatzes in die C-Klasse aufgestiegen.
Zum Abschluss der diesjährigen Medenrunde wurde mit allen Mannschaften erstmals eine Beachparty durchgeführt, bei der bei hochsommerlichem Wetter ein richtiges Karibik-Feeling aufkam. Dabei entstandene Luftbildaufnahmen sind auf der Startseite unsere Homepage zu sehen.
Beim diesjährigen Verbandsgemeinde Team-Cup konnte der Winninger TV den im letzten Jahr gewonnenen Titel mit dem 3. Platz leider nicht verteidigen.

1999 - 2014

In den Sommerferien wurden regelmäßig mehrtägige Tennisfreizeiten/ Trainingslager für bis zu 36 Kinder und Jugendliche durchgeführt.

In der Regel wurde morgens von 10-12 Uhr und nach einem gemeinsamen Mittagessen im Clubhaus von 13-15 Uhr trainiert. Bei den Kleineren stand vor allem die Vermittlung der Grundschläge im Vordergrund. Bei den Älteren wurden die Schläge mit Hilfe von Videoaufnahmen verbessert und taktische Schwächen am Bildschirm aufgezeigt. Besonderen Wert wurde auf abwechslungsreiches Koordinationstraining gelegt.

Donnerstags wurden dann Turniere in den einzelnen Leistungsklassen durchgeführt. Oftmals war Leo Wingen mit seinem Eiswagen vor Ort, sodass die Kinder und Jugendlichen kostenlos mit Eis versorgt wurden. Als Preise gab es auch noch zusätzliche Eisgutscheine.

Als abschließendes Highlight wurde dann noch von Donnerstag auf Freitag in Zelten übernachtet, bevor die Eltern ihre Kinder nach dem abschließenden Frühstück wieder abholen konnten.

2014

In diesem Jahr konnten acht eigene Manschaften und zwei Jugendspielgemeinschaften zusammen mit dem FSV Dieblich gemeldet werden. Die Damen 30 mussten sich in der A-Klasse lediglich dem späteren Tabellenersten geschlagen geben und erreichten einen unangefochtenen zweiten Tabellenplatz; die Damen I konnten jedoch nicht an die Leistungen der vergangenen Jahre anknüpfen und sind in die A-Klasse abgestiegen. Unsere Jungen U12 sicherten sich am letzten Spieltag in einem Enspiel den ersten Tabellenplatz und sind in die A-Klasse aufgestiegen.
Erstmals wurde in diesem ein Tennis Girls' Day für unsere Mädchen durchgeführt.

Der Verbandgemeinde Team-Cup wurde in diesem Jahr erstmals im Rahmen der neuen, erweiterten Verbandsgemeinde Rhein-Mosel in Waldesch ausgetragen. Im Endspiel der beiden Gruppenersten konnte sich der Winninger TV gegen den Gastgeber TV Waldesch durchsetzen und gewann den neu gestifteten Wanderpokal der VG Rhein-Mosel.

2013

2013 haben insgesamt dreizehn Mannschaften an der Medenrunde teilgenommen, wobei drei Jugendmannschaften in Spielgemeinschaften mit dem FSV Dieblich gemeldet waren. Hervorzuheben ist insbesondere, dass wir drei Damen- und drei Herrenmannschaften  und erstmals eine Herren 30 melden konnten. Wesentliche Ergebnisse der Medenrunde waren, dass die Damen I in ihrer zweiten Saison in der Rheinlandliga einen guten vierten Platz belegten und die Damen 30 den nächsten Aufstieg in die A-Klasse erreicht haben.
In diesem Jahr wurde die Clubmeisterschaft mit der erweiterten Clubanlage in einem neuen Format durchgeführt. Mit den drei Disziplinen Tennis, Beach-Tennis und Boule wurde der TBB-Triathlon geboren, der allen Beteiligten viel Spaß bereitete.
Trainerteam
Flyer Sommercamp 1 / 2
Blick Aktuell 1 / 2

2012

Im Jahr 2012 haben elf Mannschaften an der Medenrunde teilgenommen. Erstmals in der Geschichte der Tennisabteilung Winningen spielte in diesem Jahr eine unserer Mannschaften – die Damenmannschaft – in der höchsten Spielklasse des Tennisverbandes Rheinland. In der letzten Saison schaffte sie es ohne Mühe in die Rheinlandliga und etablierte sich dieses Jahr nach insgesamt sechs Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. Auch die Herren I erspielten ein erfreuliches Ergebnis, indem ihnen in diesem Jahr erneut der Aufstieg in die A-Klasse gelang. 
2012 ist auch ein besonderes Jahr in der noch jungen Tennisabteilung. Bedingt durch die Meldung vieler Mannschaften konnten schon seit einigen Jahren nicht mehr alle Heimspiele in Winningen ausgetragen werden, so dass auf die Plätze von Nachbarvereinen ausgewichen werden musste. Die jahrelangen Planungen und Verhandlungen konnten endlich abgeschlossen werden und der langersehnte vierte Platz konnte auf dem angrenzenden, ehemaligen Rebenverbrennplatz gebaut werden. Zur Erhöhung der Attraktivität unserer Anlage wurden zusätzlich noch ein Beach-Volleyball-Feld und ein Bouleplatz angelegt.

2011

2011 konnten wieder neun Mannschaften für die Medenrunde gemeldet werden, wobei erstmals eine Damen 30-Mannschaft an den Start gegangen ist. Herausragendes Highlight in diesem Jahr war das Ergebnis unserer Damen I. Insgesamt blieben sie in sechs Spielen ungeschlagen und machten damit den Aufstieg in die Rheinlandliga perfekt. Besonders hervorzuheben ist auch, dass dies der vierte Aufstieg in Folge von der D-Klasse bis in die Rheinlandliga, der höchsten Spielklasse des Tennisverbandes Rheinland, ist. Auch die Herren I konnten eine sehr erfolgreiche Saison feiern. Es wurden ebenfalls alle 6 Medenspiele souverän gewonnen und der direkte Wiederaufstieg als Tabellenerster in die B-Klasse erreicht. Beim  Verbandsgemeinde-Team-Cup hat der WTV wie im letzten Jahr wieder der den zweiten Platz belegt.

2010

Im Jahr 2010 haben sieben Mannschaften an der Medenrunde teilgenommen. Nach der überragenden Saison des letzten Jahres und dem Aufstieg in die B-Klasse überzeugten die in Kooperation mit dem FSV Dieblich spielenden Damen I auch in diesem Jahr wieder mit ihrer Leistung. Mit sechs souveränen und nie gefährdeten Siegen konnten sie sich ungeschlagen gegen sehr starke Konkurrentinnen in der B-Klasse durchsetzen und haben damit einen weiteren Aufstieg in die A-Klasse geschafft. Außerdem hat der WTV in diesem Jahr bei dem jährlich ausgetragenen Verbandsgemeinde-Team-Cup den zweiten Platz erreicht.
Rundschreiben 6-2010 
Flyer 2010 1 / 2

2009

Auch das Jahr 2009 war für unsere Tennisabteilung wieder äußerst erfolgreich. Von neun gemeldeten Mannschaften sind folgende drei Mannschaften aufgestiegen: Damen I/II und Herren 50. Außerdem konnten wir in diesem Jahr erstmals den jährlich ausgetragenen  Verbandsgemeinde-Team-Cup auf unserer Anlage gewinnen. Als besonderes Highlight in diesem Jahr ist der erste Platz von Max Pähler bei den von der Tennisabteilung GSV Karlsruhe ausgerichteten Deutschen Gehörlosen-Tennismeisterschaften  im Jugendeinzel hervor zu heben.
Rundschreiben 1/2009, 2/2009, 3/2009

2008

Das Jahr 2008 kann in der Vereinsgeschichte der 1996 gegründeten Tennisabteilung des Winninger TV als eines der erfolgreichsten Jahre bezeichnet werden. Nachdem bereits 1999 bei der dritten Teilnahme an den Medenspielen vier von sieben gemeldeten Mannschaften den Aufstieg erreichten, konnte in dieser Saison das selbe Ergebnis wiederholt werden.
Rundschreiben 2/2008, 3/2008
Flyer 2008 1 / 2

2007

Auf der Abteilungssitzung im Februar 2007 wurde Matthias Garrn als neuer Vorsitzender gewählt. Teilnahme an der Medenrunde mit acht Mannschaften. Die Jugend/männlich/18 II ist als Drittletzter ebenso wie die Jugend/männlich/15 aus der C-Klasse abgestiegen. Die Damenmannschaft konnte wegen Personalproblemen die B-Klasse nicht halten. Nachdem die A-Klassen-Mannschaft zurückgezogen werden musste, konnte die neu formierte Herren-Mannschaft souverän den Aufstieg in die C-Klasse erreichen. Auch die Herren 40 konnten die C-Klasse nicht mehr halten und sind abgestiegen.

2006

Teilnahme an der Medenrunde mit zehn Mannschaften.  Die Bambini-Mannschaft ist in die C-Klasse aufgestiegen. Unsere Jugend/weiblich/18 ist nicht unerwartet in die B-Klasse aufgestiegen. 

2005

Nach Abdankung von Günter Ackermann wurde Jochen Kühnel als neuer Vorsitzender gewählt. Teilnahme an der Medenrunde mit neun Mannschaften. Die Damen und die Jugend/männlich 18 sind in die B-Klasse aufgestiegen.

2004

Teilnahme an der Medenrunde mit zehn Mannschaften. Die Jugend/männlich 15 I ist in die B-Klasse aufgestiegen. Die Herren 40+ sind leider wieder in die C-Klasse abgestiegen.

2003

Teilnahme an der Medenrunde mit acht Mannschaften. Die Herren stiegen nach einem Jahr Unterbrechung ein weiteres Mal in die A-Klasse auf. Die Damen stiegen in die C-Klasse auf. Erstmalige Ausrichtung des Verbandsgemeindeturniers.

2002

Teilnahme an der Medenrunde mit acht Mannschaften. Die Herren 40+ stiegen ein weiteres Mal in die B-Klasse auf.

2001

Teilnahme an der Medenrunde mit neun Mannschaften. Die Herren stiegen ein weiteres Mal in die B-Klasse auf. Die Herren 40+ haben ebenfalls den Aufstieg in die C-Klasse erreicht.

2000

Teilnahme an der Medenrunde mit neun Mannschaften. Die neugegründete Damenmannschaft erreichte gleich im ersten Jahr den Aufstieg in die D-Klasse. Die Herren stiegen ein weiteres Mal in die C-Klasse auf.

1999

Teilnahme an der Medenrunde mit sieben Mannschaften. In der dritten Saison erreichten vier Mannschaften des WTV den Aufstieg: Jugend/weiblich in die B-Klasse, Jugend/männlich ebenfalls in die B-Klasse, Herren in die D-Klasse und die Herren 40+ in die C-Klasse

1998

Teilnahme an der Medenrunde mit vier Mannschaften. Bereits in der zweiten Saison schafft der WTV mit der Jugend/männlich den ersten Aufstieg in die C-Klasse

26.04.1998

Offizielle Eröffnung des Clubhauses.

30.07.1997

Die KEVAG schaltet den Strom zu.

10.05.1997

Dominic Ackermann gewinnt das erste Match für den WTV.

1997

Erstmalige Teilnahme an der Medenrunde mit drei Mannschaften: Jugend/männlich, Damen 30+ und Herren 35+.

04.05.1997

Offizielle Eröffnung der Tennisplätze mit Vertretern des Gesamtvereins, des Tennisverbandes, der Gemeinde und der Verbandsgemeinde.

25.08.1996

Erstes Match auf dem eigenen Tennisplatz.

02.08.1996

Fertigstellung der Tennisplätze.

18.03.1996

Baubeginn des Clubhauses.

07.03.1996

Konstituierende Sitzung des Vorstandes der Tennisabteilung.

01.03.1996

Gründungsversammlung mit Bekanntgabe des Baus von 3 Tennisplätzen sowie eines Clubhauses auf dem Rebenverbrennplatz der Gemeinde. Wahl von Günter Ackermann zum 1. Abteilungsvorsitzenden