Turnen

 

Hier sind alle Angebote in den Turnhallen dargestellt.

Kinderturnen

 

Eltern-Kind-Turnen

Hier wird den Kleinsten (1-3 Jahre) im Verein Spaß an der Bewegung vermittelt.
Mit einer Begleitperson werden die Kinder an Klein- und Großgeräte in der Halle herangeführt. Motorische Grundlagen wie rollen, klettern, hüpfen und balancieren werden geschult.

Leitung: Christina Mölich

Mittwoch 16:00-17:00 Uhr Kinder 1-3 (mit Begleitung) August-Horch-Halle

 

Kindergartenturnen 3-4 Jahre

Die 3-4jährigen Kinder können diese Übungsstunde ohne eine Begleitperson besuchen. Es werden erste Bewegungsspiele eingeführt und die Kinder können sie an verschiedenen Bewegungsbaustellen ausprobieren. Klettern, springen, toben, rennen, balancieren, hangeln, ... alles wird spielerisch eingeübt.

Leitung: Christian Wild mit Carolin und Ann-Katrin Wild 

 

Montag 16:00-17:00 Uhr Kinder 3-4 (ohne Begleitung) August-Horch-Halle

 

Kindergartenturnen 5-6 Jahre

Die großen Kindergartenkinder haben hier die Möglichkeit neben den bekannten Geräteaufbauten auch erste Turnübungen auszuprobieren und zu erlernen. Es gibt Bewegungsspiele und erste kleine Wettspiele.

Leitung: Christian Wild mit Carolin und Ann-Katrin Wild

 

Montag 17:00-18:00 UhrKinder 5-6 August-Horch-Halle

 

Turnen für Grundschulkinder

In dieser Stunde lernen die Kinder komplexere Bewegungsabläufe kennen und erlernen Übungen an den verschiedenen Turngeräten. Kleingeräte kommen gezielt zum Einsatz und ggf. wird auch mal ein Bewegungstanz eingeübt.

Leitung: Christian Wild mit Lotte Richter Caroline Engels und Sebastienne Lenaif

 

Dienstag 16:00-17:00 Uhr1. und 2. Schuljahr August-Horch-Halle
Dienstag 17:00-18:00 Uhr3. und 4. SchuljahrAugust-Horch-Halle



Entspannung für Frauen

Der Kurs "Entspannung für Frauen" läuft über 10 Übungsabende und ist kostenfrei für Vereinsmitglieder. Nichtmitglieder zahlen 40.-Euro. Kurs-Tag ist Donnerstag von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr.
Bitte mitbringen: eine Wolldecke,ein kleines Kissen und warme Socken. An den ersten beiden Abenden können interessierte Frauen "schnuppern". Ab dem dritten Übungsabend ist es eine geschlossene Gruppe, die keine neuen Teilnehmerinnen mehr aufnimmt.

Leitung

Jutta Richter
Marktstr. 37
E-Mail: juhodiri@t-online.de
Telefon: 0 26 06 / 26 33

Donnerstag 19:00-20:30Turnhalle Neustr. 31

Gymnastik auf dem Stuhl für Menschen mit und ohne Rollator

Das ist der Inhalt der Übungsstunden: Wir üben alle Bewegungen, die uns helfen möglichst lange selbständig im eigenen Haushalt leben zu können. Dabei ist es nicht wichtig ob man sich bisher jemals sportlich betätigt hat. Wir üben alle Bewegungen die uns fit machen um möglichst lange ohne fremde Hilfe zurecht zu kommen.
Wir brauchen keinerlei Sportkleidung.Die Kleidung sollte nur so gewählt werde, dass wir uns bequem bewegen können. Das Einzige, was nötig ist, sind rutschfeste Socken. Die Übungsstunde ist immer montags von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr in der alten WTV Turnhalle in Winningen in der Neustraße 31. Zugang ist durch die ehemalige Wirtschaft. Es spielt keine Rolle, ob jemand Mitglied im Verein ist. Es kann jeder teilnehmen.

Leitung

Jutta Richter
Marktstr. 37
E-Mail: juhodiri@t-online.de
Telefon: 0 26 06 / 26 33

Montag 10:00-11:00Turnhalle Neustr. 31

Bewegung in jedem Alter – Rückentraining

Wer seinem Körper etwas Gutes tun möchte, hält ihn in Bewegung. Das macht Spaß und man bleibt fit und beweglich. Was erwartet Dich in diesen Kursen? Ein abwechslungsreiches Programm für einen gesunden Rücken und eine verbesserte Haltung. Wir beginnen mit einer koordinativen Erwärmung (ca. 10 Minuten). Funktionelle Übungen im Anschluss mobilisieren und kräftigen besonders die Muskelgruppen, die hauptverantwortlich für einen starken Rücken und eine starke Mitte sind (ca. 40 Minuten). So werden dort Beweglichkeit und Kraft verbessert. Mit der Stärkung dieser Muskeln trainieren wir auch eine aufrechte und gesunde Haltung. Das wirkt sich positiv auf die Bewegungsmuster im Alltag aus und kann so Stürzen und Rückenproblemen vorbeugen. Eine verbesserte Rumpfstabilität kann zudem Belastungen in Hüfte, Knie- und Fußgelenken reduzieren. Entspannungs- und Dehnübungen runden das Programm ab (ca. 10 Minuten). Die Übungsstunden für Vereinsmitglieder (2 Kurse mit gleichem Inhalt hintereinander) finden in der alten WTV Turnhalle in Winningen in der Neustraße 31 mittwochs von 08:50 – 09:50 Uhr und 10:00 – 11:00 Uhr statt. Bitte mitbringen: Sportkleidung, ein Handtuch, eine Wolldecke und ggf. ein kleines Kissen (für eine längere Entspannung). Ein „Schnuppern“ für interessierte Teilnehmer ist jederzeit möglich.

Leitung

Elke Chrubasik
Am Rosenberg 7
E-Mail: eland-shop@hotmail.com
Telefon: 0176 / 72429474

Mittwoch 08:50-09:50
10:00-11:00
Turnhalle Neustr. 31

Frauenfitness

Wir sind eine Gruppe von Frauen im Alter zwischen 50 und 70 Jahren und treffen uns jeden Dienstag um 18:00 Uhr zu unserer Sportstunde in der August-Horch-Halle.
Nach einem ca. 10-minütigen Aufwärmtraining beginnen die Übungen, deren Zielrichtung die allgemeine Fitness ist. Trainiert werden alle Muskeln, um Verspannungen und Beschwerden entgegen zu wirken. Dabei werden je nach Übung Softbälle, Gymnastikbälle, Thera-Bänder oder Flexi-Bars eingesetzt.
Zielgruppe sind alle Frauen, die Freude an Sport, Fitness und Geselligkeit haben.

Leitung: Claudia Hendgen  und Marita Oßmann

Mittwoch 18:00-19:00August-Horch-Halle


Rücken-Fit

Fast alle kennen ihn, diesen Schmerz im Kreuz, der uns das Leben schwer macht.

Kennst du ihn auch, dann bist du in unserer Rücken-Fit-Gruppe genau richtig. Unsere Gruppe setzt sich aus weiblichen und männlichen Teilnehmern zusammen und trifft sich  

jeden Montag von 19:30 Uhr – 21:00 Uhr.

Schwerpunkt und Inhalt dieser Stunde sind Stabilisations-, Kräftigungs- und Dehnübungen.
Wäre das auch etwas für dich? Komm doch einfach mal zum Schnuppern!

Was erwartet dich bei unserem Training?
Die Grundlagen der präventiven Rückenschule bilden den Schwerpunkt dieser Stunde. Stabilisations- und Kräftigungsübungen werden mit und ohne Handgerät ausgeführt. Das heißt, Hanteln und Therabänder kommen zum Einsatz. Der Redondoball sowie der Flexi-Bar bieten uns die Möglichkeit, auch auf die tiefliegenden Muskeln Einfluss zu nehmen. All das ist als Intervalltraining aufgebaut, sodass Kraft und Bewegung einander abwechseln.
Da oft auch Stress verantwortlich ist für Rückenschmerzen, steht zum Abschluss der Stunde Entspannung auf dem Plan. So können wir erreichen, dass der Muskeltonus sich senkt. Durch all diese Möglichkeiten haben wir ein umfangreiches Training, viel Abwechslung und Spaß, der wichtig ist, denn nur was uns Spaß macht, werden wir auf Dauer durchführen.
Wie aber bei allen Sportarten sollten wir auch hier beachten, dass der Arzt keine Einwände hat.

Neugierig geworden? Falls Du Fragen hast, kannst Du gerne anrufen: 02606/1599.

Leitung: Inge Mölich

Montag 19:30-21:00August-Horch-Halle